Lizenzen Deutsches Rundfunkarchiv (DRA)

Deutsches Rundfunkarchiv

Sie möchten Material des ehemaligen Rundfunks und Fernsehen der DDR (DFF) nutzen? Wir beraten Sie gern.

Material aus dem Deutschen Rundfunkarchiv (DRA)

Für eine kommerzielle und nicht-kommerzielle Nutzung können Sie über uns historische Ausschnitte aus den Beständen des DRA der Standorte Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg sowie eine Verwertung von deutschen Synchronfassungen des ehemaligen DFF-Fernsehens bestellen.

Sie möchten in unserem Archiv eine Recherche durchführen lassen? Bitte nennen Sie uns hierzu ihre gewünschten Suchbegriffe - je genauer Ihre Beschreibung, umso erfolgreicher ist unsere Recherche. Um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können, benötigen wir folgende Angaben:

  • Firmenname und vollständige Postanschrift
  • Name Ihrer Produktion oder Ihres Projekt
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bei EU-Mitgliedstaaten

Sie haben bereits eine Sendung oder einen Ausschnitt in unserem Archiv entdeckt und möchten eine Lizenz erwerben? Gerne erstellen wir ihnen ein Angebot. Neben den drei oben genannten Punkten benötigen wir noch folgende Angaben:

  • genaue Beschreibung des zu lizenzierenden Materials (auch mit Hilfe von Schnittlisten, Screenshots oder Filmdateien)
  • Lizenzdauer
  • Lizenzgebiet
  • Lizenzumfang bzw. Nutzung des Ausschnitts
     

Informieren Sie sich über die DRA-Bestände der beiden Standorte unter: www.dra.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte schriftlich an uns.


DDR-TV-Archiv

Die ARD-Verwertungstöchter rbb media, Studio Hamburg Distribution & Marketing und Telepool starteten im Jahr 2009 die Veröffentlichung von Produktionen des DFF-Fernsehens auf DVD unter der Dach-Marke „DDR-TV-Archiv“ mit einem einheitlichen Erscheinungsbild. Die Schätze des DFF erscheinen unter den sechs Genres Dokumentation, Familie, Film, Kinder, Krimi und Unterhaltung.

DVDs aus der Reihe DDR-TV-Archiv finden Sie im rbb-Shop.

 

zurück

DRA Lizenzen